07. November 2019 | Rechtslage

Vorinsolvenzliches Sanierungsverfahren: Die Position des VID

Der VID (Verband Insolvenzverwalter Deutschland) hat am 06.11.2019 sein Thesenpapier zur Umsetzung der Richtlinie über Restrukturierung und Insolvenz vorgelegt. Folgende Kernthesen stellt er auf:
 

  • nationale Umsetzung außerhalb der InsO
  • Antragsteller muss für mindestens 6 Monate durchfinanziert sein
  • auf die Rechte der Arbeitnehmer soll keine gesonderte Einflussmöglichkeit eröffnet werden
  • Forderungen die nach Einleitung des Verfahrens fällig werden oder entstehen sollen nicht in das Verfahren einbezogen werden
     

Zum Eckpunktepapier des VID
 

Werden Sie Teil unserer LinkedIn-Community #vorinsolvenzlichessanierungsverfahren. 

 

Ihre Ansprechpartner

Der Login für Gläubiger und Insolvenzgerichte befindet sich jetzt auf unserer neuen Website SGP Schneider Geiwitz Restrukturierung.

www.sgp-restrukturierung.de